title


Eintragung der Eigentumbeschaffungsvormerkung im Grundbuch!

Posted in Bautagebuch,Grundstück von sven am 11. Jan. 2007

Am Wochende hatten wir mal unserem Notar eine E-Mail zugeschickt, um zu erfragen, wie der Bearbeitungsstand bezüglich der Anlage des Grundbuchs für unser Grundstück ist. Heute haben wir per Post die Antwort erhalten: Im Stammgrundbuch der Gesamtfläche steht seit einigen Tagen eine Eigentumbeschaffungsvormerkung auf unseren Namen. Das heißt, dass ohne unsere Zustimmung keiner zum Eigentümer des Grundstücks benannt werden darf, da wir dafür vorgemerkt sind.

Zusätzlich haben wir gleich noch geklärt, ob wir die Grundpfandrechte für unsere finanzierende Bank erst im neuen Grundbuch für unsere Teilfläche eintragen lassen sollen oder ob die Eintragung schon vorher im Stammgrundbuch der Gesamtfläche erfolgen soll. Herr Kiepe hat uns zweiteres empfohlen, da wir ab Anlage des neuen Grundbuchs nur 10 Tage für die Bereitstellung des Kaufpreises haben und das würde definitiv nicht ausreichen, um die Eintragung vorzunehmen und das Geld von der Bank zu erhalten und dann würden Verzugszinsen fällig werden…

Kommentar hinterlassen:

Du must angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.